Herbsttour Italien 2017

Herbstzeit Goldener Oktober In der trüben Jahreszeit wollten wir noch einmal für eine Woche in wärmere Gefilde fahren. Auch wenn das für uns bedeutet, dass ein Großteil der Tour für uns quer durch Deutschland führt, starteten wir am Nachmittag auf unsere insgesamt 3.200 km langen Reise. Beim ersten Tankstopp beim Autohof Soltauer Heide konnten wir auch kostenfrei Wasser tanken; ein Weiterlesen…

Campingplatz Valmetal

Auf unsere Ostertour verschlug es ins in das Sauerland und wir suchten einen Übernachtungsort, bei dem wir u.a. den Staub der ersten Woche aus der Kleidung waschen konnten. Wir versuchten unser Glück beim Campingplatz Valmetal und der sehr nette Inhaber hatte noch ein freies Plätzchen vor dem komplett ausgebuchten Osterwochenende für uns. So konnten wir in Ruhe Klarschiff machen, den Weiterlesen…

Campingplatz Büttelwoog

Der Campingplatz Büttelwoog liegt in ein Tal geschmiegt und in die Länge gezogen mitten im Dahner Felsenland. Ungewohnt aber vielleicht gar nicht so dumm ist die Aufteilung der Gäste nach „Ohne Kinder “ oder „mit Kindern“ und dann noch „mit Hunden“. Jede „Sparte“ hat seinen abgeteilten Bereich, so kann sich keiner ins Gehege kommen. Wir waren kurz vor Ostern da Weiterlesen…

Stellplatz Weilheim in Oberbayern

Bei unserer Herbsttour kamen wir in Weilheim in Oberbayern vorbei und nutzen das schöne Wetter und stellten uns für eine Nacht auf den örtlichen Stellplatz. Der Stellplatz liegt im hinteren Teil eines Parkplatzes, der direkt an einer Schule liegt. Wir waren in der Woche hier unterwegs und wurden um 8.00 Uhr morgens durch die tobenden Kinder geweckt. Die Bezahlung des Weiterlesen…

Naturcamping Vulkaneiffel Manderscheid

Auf dem Weg unserer Ostertour wollten wir auch in die Eiffel, gibt es hier doch noch die Überreste von Vulkane und das ist nicht nur für die Kinder spannend. Die Fahren zum Naturcamping Vulkaneiffel in Manderscheid und kamen bei einem sehr leeren Campingplatz an. Der Campingplatz hatte erst Anfang April geöffnet und die Hochsaison begann erst mit dem Osterwochenende, welches Weiterlesen…

Stellplatz Schwimmhalle Einbeck

Der Wohnmobilstellplatz in Einbeck liegt direkt neben der Schwimmhalle der Stadt. Die sehr schöne Altstadt ist fußläufig in ca. 10 M Minuten zu erreichen. Wir fanden den Platz allerdings sehr lieblos, aber für eine Übernachtung auf der Durchreise in Ordnung. Es stehen einige Stromanschlüsse und eine Ver- und Entsorgungsstation auf dem Platz zur Verfügung. Die Bezahlung erfolgt während der Öffnungszeiten Weiterlesen…

Wohnmobilstellplatz am Aqua Olsberg

Ein vorbildlich gebauter Stellplatz für 10 Wohnmobile Stromanschlüssen an jedem Platz. Es sind immer zwei Parzellen zusammengefasst und von den anderen Parzellen durch eine Hecke getrennt. Im vorderen Bereich befindet sich die Ver- und Entsorgungsstation. Für den Strom und die Versorgung mit Frischwasser werden Wertmünzen benötigt, die in der Therme für 1,- € zu kaufen sind. Der Stellplatz liegt direkt Weiterlesen…

Camping Resort Zugspitze

Das Camping Resort Zugspitze ist ein 5 Sterne Top-Resort mit einem atemberaubenden Blick auf das Massiv der Zugspitze. Der Platz liegt auf einer Anhöhe und hat somit unverbaubaren Blick auf die Berge. In Hörweite des Platzes befindet sich eine Bahnlinie, die an unbeschrankten Bahnübergängen entlangführt. Hier macht sich der Zug, der allerdings nicht nachts fuhr, lautstark bemerkbar. Wir empfanden es Weiterlesen…

Wohnmobilstellplatz Alfeld an der Leine

Auf einem großen Parkplatz (hier stand früher mal ein Gymnasium, wie wir erfahren haben) sind zwei ausgewiesene Plätze direkt am Eingang des Parkplatzes für Wohnmobile reserviert. Hier befindet sich angrenzend direkt ein kleiner, durch Büsche abgetrennter Gehweg und dahinter ein Park. In den gefundenen Beschreibungen des Stellplatzes werden häufig vier Standplätze ausgewiesen; dieses klappt aber nur mit Wohnmobilen, die kleiner Weiterlesen…

Campingplatz Rubi-Camp Oberstdorf

Nachdem wir im letzten Oktober auf dem benachbarten Campingplatz Oberstdorf standen, wollten wir diesmal zum Campingplatz Rubi-Camp. Die Plätze hier sind ein Stück weiter entfernt vom Bahndamm und somit sehr viel ruhiger gelegen. Es war gerade Zwischensaison, die Skifahrer waren schon weg und die Wanderer noch nicht da. Somit standen wir mit vier weiteren Wohnmobilen und zwei Wohnwagen schön verteilt auf Weiterlesen…