Campingplatz am Badesee Coswig-Kötitz

Der kleine Campingplatz am Badesee Coswig-Kötitz liegt landschaftlich schön direkt an der Elbe zwischen den Orten Dresden und Meißen. Bei der Anfahrt zum Campingplatz muss man in der Stadt Coswig sehr aufpassen, da das Navigationssystem uns durch eine Eisenbahnunterführung direkt am Bahnhof mit eingeschränkter Höhe lotsen wollte. Wir haben es schnell gemerkt und müssten rückwärts zurücksetzen und einen anderen Weg wählen.

Er ist für Familien durch das angrenzende Freibad, dessen Eintritt bei einer Übernachtung im Pauschalpreis inbegriffen ist, sehr interessant.

Campingplatz am Badesee Coswig-Kötitz

Campingplatz am Badesee Coswig-Kötitz

Campingplatz am Badesee Coswig-Kötitz

Touristisch ist der Ort Coswig sicherlich ausbaufähig, aber zum Entspannen für ein paar sonnige Tage ist dieser Campingplatz sehr gut geeignet. Ein Bäcker befindet sich in ca. 500m Entfernung, der nächste Supermarkt ist aber schon etwas weiter weg.

Smile
NotSmile
  • Freibad direkt nebenan ist im Preis inbegriffen
  • Preis nur zum Übernachten recht teuer
  • Keine Supermärkte in unmittelbarer Nähe
Kids

Das Freibad mit einem Naturbadesee in unmittelbarer Nachbarschaft sogt an warmen Tagen für eine willkommene Abkühlung.

Tipp

Der Elberadweg führt direkt am Campingplatz vorbei, so dass per Fahrrad Dresden oder die Porzellanstadt Meißen besucht werden kann. Diese Ausflugsorte liegen jedoch mehr als 15 bzw. 10 km vom Campingplatz entfernt, für Kinder daher nur bedingt geeignet. Auch das Schloss Moritzburg, bekannt aus dem Film Drei Haselnüsse für Aschenbrödel ist ca. 10km entfernt und mit dem Fahrrad zu erreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.