Kartell Museum Mailand

Durch einen Zufall sind wir auf der Suche nach einer schlichten Esstischlampe auf die Design Möbel von Kartell gestoßen. Irgendwie kamen uns die Designs der Produkte bekannt vor, konnten aber mir dem Namen nichts anfangen. Kartell ist ein italienisches Unternehmen mit Sitz in Mailand.

Auf unsere Sommertour 2017 nach Italien suchten wir eigentlich daher ein Kartell Store, eventuell auch ein Outlet, um uns ein paar Designstücke anzusehen und auch mal die Preis im Ursprungsland Italien mit denen bei uns zu vergleichen.

Fündig wurden wir dann in Santa Corinna ca. 20 km südlich von Mailand direkt an der A7 Richtung Genua. Hier befand sich nicht nur die zentrale Vertriebsstätte von Kartell, sondern zusätzlich ein Outlet und das Kartell Museum, ein Ort geballter moderner italienischer Designkunst.

Das Museum mach von außen nicht allzu viel her, aber betritt man den Eingangsbereich, dann fühlt man sich wie in einer anderen Welt.

Das Museum gibt ein tollen Überblick über die seit den 1950 Jahren designten Produkte von Kartell. Viele der Designs kommen einem sehr bekannt vor, findet man doch heute viele Plagiate, die sehr ähnlich aussehen.

Wir waren zu diesem Zeitpunkt die einzigen Besucher im Museum und das Gästebuch, in dem man sich eintragen kann, zeigte den letzten Besuch vor zwei Tagen an. Schade eigentlich, denn das hat das liebevoll gestaltete Museum nicht verdient.

Zum Abschluss bekamen wir noch kostenfrei einen Katalog mit Geschichten und vielen tollen Designstudien und Abbildungen überreicht, ein klassisches Coffeetable Book.

Im kleine Outletbereich neben dem Museum konnten wir dann noch ein wenig stöbern und uns inspirieren lassen. Die hier zur Kauf angebotenen Teile hatten teilweise außergewöhnliche Farben und kleine Fehler, jedoch haben wir gezielt nach einen Stück gesucht. Die Dinge, die wir gesucht hatten gab es hier leider nicht.

Ein sehr empfehlenswerter Zwischenstopp für alle Fans des schlichten italienischen Designs. Gekauft haben wir uns dann diese Esstischlampe (affiliate-link) von Kartell.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.