Stand-up Paddling mit dem Red Paddle SUP

Zum Ende der Sommersaison waren wir noch ein paar Tage auf Fehmarn auf dem Campingplatz Stukkamphuk und genossen das noch warme Wasser. Dabei konnten wir in der seichten Bucht immer wieder Paddler sehen, die auf Surfboards ihren Weg durchs Wasser zogen. Das sah so unheimlich entspannend aus, wir wollten es auch mal probieren.

lso haben uns am vorletzten Tag in Burg auf Fehmarn bei Windsport Fehmarn für einen Tag ein vernünftiges aufblasbares SUP von Red Paddle ausgeliehen.

Dies fand bei der gesamten Familie großen Anklang. Auch unsere große Tochter, die wie selbstverständlich auf dem wackelnden Board hin- und herlief, war begeistert.

Stand-up Paddling mit dem Red Paddle SUP

Schweren Herzens haben wir das Board dann am nächsten Tag zurückgebracht, aber wir waren infiziert. Nun wollten wir unser eigenes iSUP haben und dieses zusammen mit Felice auf unsere nächsten großen Touren an den Strand mitnehmen.

Kaum zuhause angekommen, begannen die Recherchen nach einem geeigneten Board. Danach haben wir uns im örtlichen Surfladen beraten lassen. Wir hatten sehr konkrete Vorstellungen und wussten ziemlich genau, welches iSUP wir eigentlich haben möchten.

Geworden ist es dann ein iSUP von RedPaddle, das Red Paddle ACTIVE SUP. Diese haben wir zusammen mit einem leichten Paddle als Paket zu einem guten Preis bekommen.

Stand-up Paddling mit dem Red Paddle SUP

Warum gerade ein Active Sub?

Das iSUP von Red Paddle hat eine Tragkraft 120 kg. Nicht das einer von uns so schwer ist, aber wir können nun ohne Probleme zusammen mit einem Kind das iSUP verwenden. Das Board ist 86 cm breit und 15 cm dick, d.h. auch bei kälteren Temperaturen liegt das Board auf und nicht im Wasser. Die Antirutsch Matte geht über die gesamte Länge des Boards. Das Board ist somit auch für Yoga geeignet, so dass überall gut gesessen, gehockt oder gestanden werden kann.Stand-up Paddling mit dem Red Paddle SUP

Die letzten doch schon kühlen Tage im Spätsommer und Herbst haben wir das iSUP ausgiebig verwendet. In unserem vom Tauchen vorhandenen Neoprenanzügen wird uns auch bei den kühleren Temperaturen recht warm.

Stand-up Paddling mit dem Red Paddle SUP

Wir freuen uns nun auf die nächste Saison, um dann das iSUP in südliche Gefilden bei angenehmen Wassertemperaturen ausgiebig zu nutzen.

Kennt Ihr Orte an denen das SUP Paddeln so richtig Spaß macht, dann lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.