Camping La Spiaggia Trasimeno

Auf unserem Weg von Florenz in Richtung Rom haben wir eine Übernachtungsmöglichkeit gesucht. Da Italien gerade von einer extremen Hitzewelle heimgesucht wurde, wollten wir unbedingt etwas in der Nähe von Wasser habe. So fanden so diesen feinen Campingplatz. Der Campingplatz La Spiaggia Trasimeno liegt direkt am nordöstlichen Ufer des Lago di Trasimeno in Passignano sul Trasimeno, Umbrien, Italien.

Der Platz ist baumbestanden, so dass die Plätze weitestgehend natürlich beschattet sind. Der Schatten wird zum Teil von alten Olivenbäumen gespendet, was wir sehr schön finden.

Camping La Spiaggia Trasimeno

Die einzelnen Plätze sind ausreichend groß bemessen, so dass man dort die Markise voll nutzen kann, außerdem ohne Probleme Tisch und Stühle aufstellen kann. Wer keinen Grill dabei hat, kann den campingeigenen Schamottgrill benutzen, der direkt neben dem Sanitärgebäude (durch eine Hecke getrennt) steht.

Camping La Spiaggia Trasimeno

Das Sanitärgebäude ist modern und sauber und ausreichend groß bemessen, so dass man zum Beispiel beim Duschen nicht lange warten musste. Die Abwaschbecken befinden sich an einer der Längsseiten des Gebäudes, an der Stirnseite ist die Entsorgung für die Chemietoilette. Ein weiteres Gebäude beinhaltet eine Waschmaschine und einen Trockner Neben den Abwaschbecken befinden sich aber auch Becken zum Wäschewaschen per Hand.

Der Platz war gut besucht, doch wir hatten noch ein paar Plätze zur Auswahl. Die Stromversorgung war gegeben, lediglich die Spannung war teilweise so niedrig, dass unser Kühlschrank nicht mehr damit einverstanden war und streikte. Nachdem wir auf eine andere Stromsäule auswichen, war das Problem beseitigt.

Der Campingplatz hat einen direkten Zugang zum Strand, dort gibt es einige Liegen und Sonnenschirme gratis für Campinggäste. Der See allerdings ist nicht mit einem der oberitalienischen Seen zu vergleichen, das Wasser war sehr warm und trüb. Daher gibt es auch noch einen kleinen Pool auf dem Campingplatz, der Abkühlung verspricht.

Camping La Spiaggia Trasimeno

Ein Stück vom Campingplatz entfernt gibt es noch einen weiteren privat betriebenen Pool der stark frequentiert war und nicht sehr einladend aussah. Außerdem gibt es ein Restaurant auf dem Platz in dem man mit schönem Blick auf dem See gut Pizza und andere Gerichte essen kann.

Der Platz ist preislich moderat und wir können sagen, das Preis-Leistungs-Verhältnis-Verhältnis stimmt. Hier könnte man durchaus auch länger bleiben, wir haben uns dort einen Tag erholt nach unserem Florenzbesuch um wieder Kraft für Rom zu tanken.
Die Kinder haben den ganzen Tag herumgetobt und wir konnten uns in die Sonne legen und entspannen.

Einen kleinen Spaziergang entfernt liegt der alte Stadtkern von Passignano sul Trasimeno. Der Ort ist in den Fels gebaut und wunderschön. Man kann hier durch enge Gassen und Treppen hoch zu einer alten Burg und hat von dort oben einen wunderbaren Blick auf den See.

Camping La Spiaggia Trasimeno

Camping La Spiaggia Trasimeno

 

Camping La Spiaggia Trasimeno

  • Kleiner gemütlicher Campingplatz abseits der touristischen Hochburgen
  • Direkter Zugang zum See mit kostenfreien Liegestühlen
  • Der See war im Hochsommer keine Abkühlung mehr

Kids

Zum Baden in den See oder auch in den Pool (Badekappenzwang) reichen im Hochsommer vollkommen aus.

Tipp

Auf jeden Fall den benachbarten Ort Passignano sul Trasimeno besuchen und dort durch die kleinen Gassen der Altstadt zum höchsten Punkt einem Aussichtsturm emporsteigen. Gerade Abends muss man den Blick über den See genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.