Wohnmobilstellplatz Ludingarten

Der Wohnmobilstellplatz Ludingarten ist ein kleiner, angenehm ruhiger Stellplatz, der für eine Nacht auf der Durchreise sehr gut geeignet ist. Von dort aus ist man schnell auf der Autobahn und kann wie wir früh um 5 Uhr in Richtung Italien starten. Die Plätze sind nicht sonderlich groß, wäre der Platz voll gewesen, hätte man eng an eng gestanden.

Der Strombezug läuft über eine zentrale Stromsäule, die mit 50 Cent gefüttert für 8 Stunden Strom ausspuckt.

Die Bezahlung des Platzes läuft über die Tourist-Information, oder, wenn die geschlossen ist über einen Kiosk, der rund um die Uhr im Bahnhof geöffnet ist. Dort kann man sich auch mit dem Nötigsten versorgen, es ist ein Imbiss mit einer kleinen Supermarktecke. Wir haben uns dort erst einmal ein gekühltes Tannenzäpfle geholt.

Wohnmobilstellplatz Ludingarten

Wohnmobilstellplatz Ludingarten

Schade war, dass es entweder gleich eine Tankfüllung Wasser für 1,- € gab, oder man konnte die Kaffeetassentaste benutzen und bekam tatsächlich einen Becher voll Wasser und musste dann ca. 1 Minuten auf den zweiten Becher warten.. Das war für uns schade, denn wir hätten nur 10 Liter gebraucht, damit wir zum Zähneputzen und für die Fahrt etwas Wasser haben, denn wir fahren nicht mit vollem Tank durch die Gegend. Wasserbezug in 10 Liter Schritten wäre toll.


Wohnmobilstellplatz Ludingarten

  • Nähe zur Autobahn und Schweizer Grenze, als Zwischenstopp
  • Ruhiger Platz
  • Nur wenige Plätze, daher kann es auch gut mal voll sein

Tipp

Für einen Zwischenstopp für eine Reise durch die Schweiz sehr gut geeignet, liegt der Stellplatz in unmittelbarer Nähe der Autobahn und der Schweizer Grenze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.