Wohnmobilstellplatz Wangen im Allgäu

Der Wohnmobilstellplatz Wangen im Allgäu war für uns der Absprungpunkt von Deutschland in Richtung Italien für unsere Sardinentour 2020. In Nähe der Autobahn Richtung Schweizer Grenze ist dies ein idealer und auch  interessanter Stellplatz.

Dieser Stellplatz ist ein umfunktionierter Parkplatz für 40 Wohnmobile in unmittelbarer Nähe der schönen Allgäuer Innenstadt. Hier ist Ver- und Entsorgungsstation ebenso wie eine ausreichende Anzahl an Stromsäulen vorhanden. Der Preis für den Strom ist schon im Übernachtungspreis enthalten. Die öffentlichen Toiletten befinden sich 150 m entfernt am Wanderweg am benachbarten Sportplatz.

Die Bezahlung erfolgt entweder während den Öffnungszeiten an der Touristinformation in der Stadt oder am Parkautomaten. Dieser nimmt  die Münzen gefräßig an. Die Stadt erhebt eine Abgabe für die Kurtaxe.

Wohnmobilstellplatz Wangen im Allgäu

Wohl aufgrund des benachbarten Altenheim und der Fahrt mitten durch ein Wohngebiet ist in der Zeit  von 22.00 – 06:00 Uhr keine Anfahrt oder Abfahrt  zum/vom Stellplatz gestattet. Der Platz war am frühen Abend schon sehr voll und wir bekamen einen der letzten beiden Plätze.

  • Die schöne Innenstadt in Laufweite
  • Ruhiger Stellplatz mit Ver- und Entsorgungsmöglichkeit
  • Einfacher Parkplatzstandard
  • Sehr voll mit vielen Wohnmobilisten aus der Region

Tipp

Sehr schöne Innenstadt mit einer interessanten und frechfröhlichspritzigfeuchten Skulptur.

Wohnmobilstellplatz Wangen im Allgäu

 

Ein leckeres vegetarisches Abendessen einem moderaten Preis gab es dann im Fidelis 1505 am Marktplatz. Hier lohnt es sich auf jeden Fall, einzukehren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.