Leckere italienische Linsensuppe aus dem Camper

Schon lange wollte ich das Rezept der leckeren italienischen Linsensuppe posten.

In Paris haben wir dann die Zutaten dafür zusammengekauft und also in Frankreich die Bilder für diesen Blogpost gemacht. Wenn das nicht Multikulti ist.
Bereits einige fragten nach dem Rezept und wir können nur sagen, das nachkommen lohnt sich !

Nun aber zum Rezept, der Zutatenliste und der Zubereitung:

Leckere italienische Linsensuppe aus dem Camper

Es werden benötigt

Linsen (ich habe diesmal Tellerlinsen benutzt), gespült
Möhren (in Würfel oder Scheiben geschnitten, je nach Größe)
Kartoffeln, vorwiegend festkochend (in Würfel geschnitten)
Petersilienwurzel (in Würfel geschnitten)
Zwiebeln (in feine Würfel geschnitten)
1 Knoblauchzehe (fein gehackt)
Öl
Balsamicoessig
Agavendicksaft
Gemüsebrühe
Salz, schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
Thymian, gerebelt

Baguettebrot
wer mag noch ein paar Wiener Würstchen

Leckere italienische Linsensuppe aus dem Camper Leckere italienische Linsensuppe aus dem Camper

Leckere italienische Linsensuppe aus dem Camper Leckere italienische Linsensuppe aus dem Camper

Zuerst werden die Zwiebeln in etwas Öl glasig gebraten,

Zwiebeln Leckere italienische Linsensuppe aus dem Camper

nun mit dem Balsamicoessig ablöschen (für genügend Frischluft sorgen, der Essig steigt einen sehr in die Nase) und die Zwiebeln ein paar Minuten in dem Balsamicoessig ziehen lassen bis sie die braune Farbe des Balsamicoessigs übernehmen. Einen Schuss Agavendicksaft hinzufügen.

Leckere italienische Linsensuppe aus dem Camper Leckere italienische Linsensuppe aus dem Camper

Nun die Linsen, Kartoffeln, Petersilienwurzel und den Thymian hinzufügen, mit Gemüsebrühe auffüllen (hierfür bitte auf die Linsenpackung schauen, hier findet sich meist die Flüssigkeitsangabe) und kochen. Auch die Kochzeit richtet sich nach den Linsen, also bitte auch hierfür auf die Packungsanleitung schauen.

Leckere italienische Linsensuppe aus dem Camper Leckere italienische Linsensuppe aus dem Camper

Ca. 5- 10 Minuten vor Ende der Kochzeit die Möhren hinzufügen. Bitte entscheidet selbst, wie früh oder spät ihr die Möhren hinzufügt, es ist empfehlenswert sie nicht zu früh hineinzugeben, damit sie noch bissfest sind.
Zum Ende der Kochzeit nach Bedarf noch etwas Flüssigkeit (Wasser oder Brühe) hinzufügen um die gewünschte Konsistenz zu erreichen,  jetzt wird die Linsensuppe nur noch mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.
Fertig !

Da bei uns Veganer und „normale“ Esser zusammen an einem Tisch sitzen und essen, werden bei uns die Würstchen in einem separaten Topf erhitzt und jeder der mag, nimmt sich welche. Die Suppe kommt aber auch sehr gut ohne Würstchen, Fleisch und Speck aus, ihr werdet sehen.
So richtig fotogen ist das Endergebnis nicht, deshalb hier kein Bild davon. die Lichtverhältnisse waren zum Schluß nicht mehr so gut.
Vielleicht reichen wir es mal nach, wenn wir es mal wieder im Wohnmobil kochen. Es schmeckt dafür umso besser !

Bon appetito,
eure Felice-Crew

Und ? Habt ihr das Rezept schon ausprobiert ? Wie hat es euch geschmeckt ???

One Reply to “Leckere italienische Linsensuppe aus dem Camper”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.