Einfaches Tomatensugo und Bruschetta – La dolce far niente

Wo schmecken italienische Gerichte besser, als in Italien, Bruschetta und Tomatensugo sind schnell zubereitete Gerichte und versprechen doch vollen Geschmack.

Es bedarf  wenig Zutaten, um etwas grandios Leckeres zu kreieren. Einfach ein paar auf den Punkt gereifte Romatomaten, die bekommt man in Italien frisch vom Feld, frischer Basiliikum, ein wenig Knoblauch und eine kleine Zwiebel.

Alles klein schneiden, die Zwiebel und den Knoblauch anbraten und die Tomaten hinzufügen. Alles erhitzen bis es leicht köchelt.
Nun den Basilikum, grob zerkleinert, in das Sugo einrühren und alles ca. 10 Minuten leise köcheln lassen.

Nun noch abschmecken, also etwas Meersalz und frisch gemahlenen Pfeffer hinzufügen. Wer mag, kann noch etwas Agavendicksaft oder Zucker hinzufügen. Das rundet den Geschmack noch etwas ab.

Fertig ist ein hinreißend leckeres Tomatensugo, dass zu Spiralnudeln von DiCecco (unser Lieblingsnudelhersteller) hervorragend schmeck. Dazu essen wir gerne noch einen leckeren grünen Salat.

Ein weiterer Alltime-Favourite bei uns ist

Bruschetta

Hierfür verwenden wir wieder die leckeren, reifen Romatomaten, die wir in Italien kiloweise kaufen.

Diese werden in Würfel geschnitten, außerdem mögen wir dazu gerne gewürfelte rote Zwiebeln und Knoblauch, welcher ebenfalls fein gehackt wird. Aus Essig und Olivenöl mache ich dann eine Marinade, die mit Meersalz und Pfeffer gewürzt wird und vermische alles in einer Schüssel zusammen mit etwas getrocknetem Thymian, Oregano und einem Hauch Rosmarin und lasse es eine Viertelstunde ziehen.

Währenddessen werden eine Vielzahl Knoblauchzehen geschält und gepresst, mit 125 g Alsan (vegane Margarine) und etwas Salz vermischt. Durch die warme Außentemperatur hat man selbst aus kühlschrankkalter Alsan schnell eine cremige Knoblauchbutter gemischt.

Einfaches Tomatensugo und Bruschetta - La dolce far niente

Diese wird nun gleichmäßig auf Ciabattascheiben oder ein anderes weißes italienisches Brot verteilt. Diese Brotscheiben werden jetzt auf dem Grill geröstet, bis sie goldbraun sind.

Nun kann man auf das entstandene Knoblauchbrot den zuvor zubereiteten, inzwischen gut durchgezogenen Tomatensalat verteilen und fertig ist……

…… das ultimativ leckere Felice on Tour Bruschetta!

Buon appetito!

Einfaches Tomatensugo und Bruschetta - La dolce far niente

und dazu einen

Einfaches Tomatensugo und Bruschetta - La dolce far niente

Für uns: Genuß pur !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.