Camping Etruria Toskana

Der Campingplatz Etruria liegt an der etruskischen Küste südlich von Cesina in der Toskana, eingebettet in einem Waldgebiet direkt am Strand. Er umfasst ein gewaltiges Areal, ist aber gut aufgegliedert und hat ausreichend, teilweise nagelneue sanitäre Einrichtungen. Man hat nicht das Gefühl hat auf so einem so großen Platz zu sein. Direkt auf dem Platz befindet sich ein Supermarkt, in dem man am Morgen auch frische Brötchen bekommt und auch sonst alles was man so für das Leben auf dem Campingplatz benötigt.

Vor allem benötigt man dringend Ameisengift. Man darf nicht vergessen, dass es sich um ein Waldgebiet handelt, in dem viele, viele Ameisen leben. Diese haben sonst ganz schnell heraus auf welchem Weg sie in das Wohnmobil kommen und machen davon, sagen wir es mal so, regen Gebrauch. Man sollte also tunlichst alle Punkte, die in irgendeiner Weise Kontakt zum Boden oder zu umliegendem Gebüsch haben, mit Ameisengift abstreuen und darauf achten dass keine Äste das Wohnmobil berühren.

Bei einem Spaziergang über den Platz wird man schnell sehen, dass alle anderen Wohnmobile und Wohnwagen auch schon so gesichert sind. Also, erster Gang auf dem Campingplatz ist in Richtung Supermarkt !!! Außerdem gibt es noch ein Geschäft mit Strand- und Campingzubehör und einen Schlachter.

Ist man mit dem Fahrrad da, kann man auch gut in den nächsten Ort fahren. Hier gibt es einen gut sortierten großen Supermarkt.

Natürlich gibt es auch ein Restaurant in dem man Pizza essen kann, wir haben allerdings festgestellt, dass es dem Genuss zuträglich ist am Strand entlang in Richtung Marina di Castagneto Carducci zu spazieren, hier schmeckt die Pizza deutlich besser. Im Eingangsbereich, rund um das Restaurant findet allabendlich ein Basar statt und im benachbarten Atrium findet Animation statt.

Der Platz liegt an einem unglaublich schönen Strandabschnitt und ist sehr kinderfreundlich strukturiert. Durch die Bäume findet man meist einen Platz, der zur heißesten Tageszeit etwas beschattet ist, so dass sich das Wohnmobil nicht zu sehr aufheizt.

Wir fahren dort hin um einfach mal auszuspannen, es sind keine besonderen Sehenswürdigkeiten in der Nähe, so dass der Tag bei uns durch Aufstehen, Frühstücken, an den Strand gehen, nachmittags einkaufen, Abendessen zubereiten und genießen, den Abend ausklingen lassen und ins Bett fallen um dann am nächsten Tag wieder vorn vorne zu beginnen, verläuft.
Ein absolut tiefenentspannter Urlaub.

Camping Etruria Toskana

Der Strandbereich ist groß und nicht so überlaufen wie es auf dem Bild scheint. Im Bereich des Strandzuganges kann man sich, wie man es von der Adriaküste kennt, eine Liege mit Sonnenschirm mieten, findet aber auch noch viel Platz um sich mit seinen eigenen Sachen auszubreiten.

Camping Etruria Toskana

Camping Etruria Toskana

Auf einem der Übersichtspläne sieht man sehr gut die Dreiteilung des Platzes in den Strand-, Wald- und Cabanabereich.

Camping Etruria Toskana

Wir kommen wieder!

NotSmile
  • Einer der schönsten Plätze an der etruskischen Küste
  • breiter und langer Sandstrand, weitgehend ohne größere Steine mit direktem Zugang vom/zum Campingplatz
  • Restauration und verschiedene Läden auf dem Platz
  • Die Preise in der Hochsaison sind schon recht hoch
  • Die stetige Zunahme der Mobilhome auch auf diesem Campingplatz
Kids

Weitläufiger Sandstrand, zum Buddel und Sandburgen bauen

Camping Etruria Toskana

Animationsprogramm für die Kinder unweit der Restauration

Tipp

Ausgedehnte Strandspaziergänge

Die großen Supermärkte in dem 3 km entfernen Donatella, mit dem Roller ein Klacks ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.