Sosta Camper Isola Bella

Der Stellplatz Sosta Camper Isola Bella liegt zwischen Lido del Sole und Rodi Garganico und ist nur durch eine Straße vom Strand getrennt. Als wir am frühen nachmittag ankamen war noch viele Parzellen frei, die meisten davon allerdings in der prallen Sonne. Auf unserem Wunsch nach einem schattigen Platz zeigte uns der freundliche Betreiber einige Plätze.

 Sosta Camper Isola bella

Wir entschieden uns für einer Platz mit etwas weniger Schatten näher am Weg. Hier sind immer zwei Plätze direkt hintereinander ohne eigene Zuwegung angeordnet, so dass der vordere Platz räumen muss wenn der Hintermann raus möchte.

 Sosta Camper Isola bella

Im Eingangsbereich des Stellplatzes befinden sich einige wenige Bungalows und die kleinen Sanitäranlagen bestehen aus zwei Toilettenkabinen und zwei Duschen je Geschlecht. Dazu gibt es nicht einen kleinen Verkaufstresen für Eis und Getränke.

 Sosta Camper Isola bella

Der Strand ist an dieser Stelle der Küste sehr schmal und hier reiht sich ein bewirtschaftetes Lido neben dem anderen. So ist es fast unmöglich einen Platz am Strand zu finden an dem man zumindest sein Handtuch ablegen kann. Die nähere Umgebung und der Strand wird durch eine Hotelanlage und deren Gästen geprägt. Die alten Campingplätze hier aus dem 70’er sind fast alle geschlossen und die brachliegenden Flächen stehen zum Verkauf.

  • netter Inhaber
  • Kostengünstiger Stellplatz
  • Kein Platz am Strand ohne Lidobuchung
  • nur zwei Duschen je Geschlecht

Tipp

Durch die Lage des Platzes zwischen dem alten Rodi Garganico und Lido del Sole hat man die Wahl zwischen einer schönen alten mediterranen Stadt auf einem Hügel am Meer oder eine vermutlich ehemalige Tourismus Hochburg mit Nachtmärkten und ein wenig Remmidemmi.

 Sosta Camper Isola bella

 Sosta Camper Isola bella

 Sosta Camper Isola bella

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.