Update uConnect Navigation [Update]

Das mitgelieferte Kartenmaterial des uConnect Navigationssystem von Felice war zum Zeitpunkt der Übergabe schon 18 Monate alt, so dass wir warten mussten, bis es endlich eine aktualisierte Karte von Europa von der Firma TomTom gibt.

Update uConnect Navigation

Der Hersteller des von Fiat und auch bei Chrysler angebotenen Navigationssystems uConnect ist die niederländische Firma TomTom und diese bietet leider nur für einige mobile Systeme regelmäßige, teilweise viermal jährlich, Kartenupdates an.

Das Navigationssystem im Fiat Ducato gehört leider nicht dazu, so dass wir warten mussten, bis es ein Kartenupdate verfügbar ist

Die neue Wohnmobilsaison 2016 steht an und siehe da, es gab, nachdem auch das uConnect System ein Update in der Werkstatt parallel zur Abarbeitung von Rückrufen und der Dichtigkeitsprüfung bekommen hatte, tatsächlich eine neue Karte von TomTom.

Das Updates wird mittels eines USB Sticks durch das Uconnect System vorbereitet. Nachdem das entsprechende Programm TomTom Home auf dem Rechner installiert und der USB Stick eingesteckt wurde, zeigt das Programm das richtige Navigationssystem an und die neue Karte wurde zum Kauf angeboten. Wir haben die Karte gekauft und wollten diese für das Update vorbereiten, d.h. auf den USB Stick übertragen.

Nun folgte aber die ersten Enttäuschung. Beim Übertragen der Karte auf den vorbereitenden USB Stick kam die Fehlermeldung:

UpdateUconnect

Dabei wurde diese Karte bei eingesteckten USB Stick als Update angeboten, warum sollten nun die Karte nicht passen?

Die FAQ von TomTom und auch das Durchforsten der einschlägigen Internetforen brachten keine Lösung, also begab ich mich selbst mal auf die Suche nach einer Lösung.

Der USB Stick hatte die im Handbuch empfohlene Größe von 8 GB, vielleicht war dieser zu klein, also habe ich einen 32 GB Stick probiert, doch leider ohne Erfolg. Auch hier erschien die obige Fehlermeldung.

Die neue heruntergeladenen Karte hatte eine Größe von knapp über 4 GB, der in TomTom Home angezeigte maximale freie Speicher für das Navigationssystem nur 3,9 GB, obwohl der USB Stick mit belegten 32 MB fast leer ist.

Woher weiss also das Programm von TomTom den maximaler Speicher?

Ich habe ein wenig gesucht und die Datei ttgo.bif im Hauptverzeichnis des USB Sticks gefunden. Diese ist die zentrale Steuerdatei, die mit einem Texteditor angesehen und bearbeitet werden kann.

Hier gibt es die Einträge:
FreeSpaceEMMC=3811383296
TotalSpaceEMMC=7853125632
Europe=3933083813 

die wie folgt zu verstehen sind:

FreeSpaceEMMC :Freier Speicher im Navigationssystem
TotalSpaceEMMC : Gesamtspeicher des Navigationssystem
Europe : Größe der bereits installierten Karte von Europa

Ich habe nun die Datei editiert und den freien Speicher großzügig auf den maximalen Speicher gesetzt. Den USB Stick dann wieder eingesetzt und siehe da, die Karte konnte auf den USB Stick kopiert werden, wurde dem Programm ja genug freier Speicher vorgegaukelt.

Nun noch das Update im Navigationssystem einspielen, was kann da noch schief gehen.

Also USB Stick ins Navigationssystem einstecken, das Navigationssystem erkennt tatsächlich das Update und los geht die Aktualisierung.

Update uConnect Navigation

Update uConnect Navigation

Update uConnect Navigation

Die Aktualisierung läuft, bis nach ein paar Minuten eine unschöne Fehlermeldung erscheint.

Update uConnect Navigation

Es hätte ja klappen können. Die neue Karte passt ja eigentlich nicht auf das Navigationssystem, aber der Updateprozess sollte ja so intelligent sein, die alte Karte durch die neue Karte zu ersetzen; es handelt sich ja schließlich um die gleiche Kartenregion.

Nach Tippen auf OK startete das Navigationssystem neu und dann diese enttäuschende Meldung:

Update uConnect Navigation

Es war nun überhaupt keine Karte mehr vorhanden, das TomTom Navigationssystem war TOT!

Also, schnell wieder den USB Stick einstecken und erneut das Update starten, damit die neue Karte, Platz sollte jetzt nach dem Löschen der alten Karte genug da sein, installiert werden kann. Es kam leider immer dieselbe Fehlermeldung vom uConnect:

Update uConnect Navigation

Da als ein Update mit dem vorbereiteten USB Stick nicht möglich war, rief ich beim Fiat Camperservice an. Dort kannte man das Problem selbstverständlich nicht und verwies mich nach Rücksprache mit dem technischen Support an TomTom, die sollten helfen können. Also nochmals TomTom Diskussionsforen durchwühlen.

Dort fand ich häufiger den Hinweis das Update erneut herunterzuladen und den USB Stick immer wieder vorzubereiten. Nach unzähligen Versuchen sollte es dann irgendwann klappen.

Also hieß es wieder, gebetsmühlenartig, den USB Stick und mehrmals das Update vorbereiten und siehe da – nach dem 3. oder 4. Mal kam dann (Tusch), diese Anzeige:

Update uConnect Navigation

Update uConnect Navigation

Der lange Weg des Update hat somit zunächst ein von Erfolg gekröntes Ende gefunden.

[Update]

TomTom hat ein neues Kartenupdate für das Navigationssystems mit der Versionsnummer 970 Stand Mai 2016 veröffentlicht. Damit besteht ein Fünkchen Hoffnung, dass auch das Uconnect mit jährlichen Updates versehen wird. Das aktuelle Update habe ich ausgelassen und hoffe sehr, dass zu Beginn der Saison 2017 aktualisiertes Kartenmaterial für Felice zur Verfügung steht.

[Update II]

Gerade nochmal bei TomTom vorbeigeschaut uns es gibt tatsächlich die Version 980 mit Stand November 2016, d.h. das uConnect ist wohl nun im selben Updatezyklus wie die Stand-Alone Navigationsgeräte von TomTom. Damit wird dann auch das Abomodell mit 4 Kartenupdates im Jahr interessanter. Das haben wir dann auch geshopt und installiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.